Aquatische Ökologie / Limnologie

Stehende Gewässer

Ökologische Vorstudie zur Renaturierung der Bever im Bereich Schloss Harkotten. Stadt Sassenberg. 2012

Limnologische Untersuchung von Baggerseen bei Neuenkirchen. Euroquarz GmbH, 1992-2004

Hiltruper See. Limnologische Halbjahresstudie, Tiefenvermessung und Faulschlammuntersuchung. Münster 2000 sowie Limnologische Begleituntersuchung zur Entkrautung des Nordbeckens. Münster 1998-2001

Der Bagno-See. Echographische Tiefenvermessung und Ermittlung der Faulschlammmächtigkeiten. Münster 2000

Algenmassenwachstum in einem Grundwasser-gespeisten Zierteich. Limnologische Studie zu Ursachen, Sanierungsvorschläge. Stadt Münster, 1998

Ökologische Stellungnahme zur geplanten Aufhebung eines Kleingewässers gem. § 31 WHG. Lüdinghausen, 1997

Ein Altwasser des Holtwicker Bachs in Bocholt. Vorschläge zur naturnahen Gestaltung aus limnologisch-ökologischer Sicht. Stadt Bocholt, 1995

Versickerung von stark eisenhaltigem Grundwasser und Auswirkungen der Einleitung von erwärmtem Kühlwasser in stehende Gewässer. West LB Münster, 1993

Vegetations- und Biotoptypenkartierung, Flächennutzungskartierung und Gefähr­dungsabschätzung zur Kanalerweiterung Dortmund-Ems-Kanal, Wasser- und Schifffahrtsamt Datteln, 1991

Konzepte zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern

Die Umsetzung des Entwicklungskonzepts Else-Aue als Ökopool. Landschaftsplanerische Bewertung von ökologischen Aufwertungsmaßnahmen. Stadt Melle, 2003

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung der Salwey unter besonderer Berücksichtigung der Retentionsproblematik, Gemeinde Eslohe, 1997

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung des Baumbachs unter besonderer Berücksichtigung kommunaler Einleitungen, Stadt Arnsberg, 1997

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung des Biesterbachs unter Berücksichtigung der Einleitung belasteter Kläranlagenwässer, Gemeinde Ennigerloh, 1997

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung der Quabbe und des Bröggelbachs, Kreis Soest, 1995

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung verschiedener städtischer Fließgewässer in Schwerte (21 km Bachstrecke), Stadt Schwerte, 1995

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung der städtischen Reinwasser­läufe (48 km Bachstrecke), Stadt Castrop-Rauxel, 1994

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung der städtischen Reinwasser­läufe, Stadt Herten, 1994

Konzept zur naturnahen Entwicklung und Unterhaltung verschiedener städtischer Fließgewässer in Warstein, Stadt Warstein, 1994

Ökologische Fließgewässerstudien

Untersuchung Phytobenthos in der Berkel an zwei Probestellen bei Gescher gemäß Leitfaden "Monitoring zur Wasserrahmenrichtlinie". Auftraggeber: Hubert Eing Textilveredlung GmbH & Co. 2007

Limnologische Untersuchung zur vertieften Überprüfung von Fließgewässer-Einleitungen nach BWK M3. Gemeinde Kranenburg, 2006

Limnologische Untersuchung quellnaher & sommertrockener Oberläufe in der Kirchhellener Heide. Festlegung maximaler chemisch-physikalischer Belastungsgrenzen für Sümpfungswässer. Euroquarz GmbH 2004

Gewässerstrukturgütekartierung im Gebiet der Wupper-Talsperre. Wupperverband 2003-04

Die Entfernung von Wehranlagen zur Schaffung der ökologischen Durchgängigkeit an Fließgewässern. Biotopwertverfahren. Wasserverband Obere Lippe, Büren. 2000

Bröl, Waldbröl und Homburger Bröl Gewässerstrukturgütekartierung der Lachs­gewässers (35 km Fließstrecke), StUA Köln - Außenstelle Bonn, 2000

Renaturierungskonzept Fließgraben im Elbauengebiet Sachsen-Anhalts. StAU Dessau - Wittenberg, 1996-97

Hiltruper See - Tiefenkarte

öKon
Angewandte Ökologie und Landschaftsplanung GmbH
Liboristraße 13 · D-48155 Münster
Tel.: 0251 / 13 30 28 -12 /-13 · oekon[at]oekon.de